English | 中文 | ホームページ | Русский
Groupe BRÉTECHE
Startseite » Chemieanlagen » Produkte » Wirbelschicht » Wirbelschichtanlage MIDI-LAB

Wirbelschichtanlage MIDI-LAB / MIDI-LAB XP


Leistungsstark und vielseitig für die schnelle Produkt- und Prozessentwicklung

Abbildung DIOSNA


Die Wirbelschichtanlage MIDI-LAB / MIDI-LAB XP im Überblick:

· Top-, Bottom- oder Tangential-Spray-Prozesse
· Scale-up und Simulation von Produktionsanlagen
· Vielseitigkeit in der Prozessgestaltung
· Plug and Play: Einfach zu bedienen, leicht zu reinigen
· Containment, PAT, etc.
· Deckt sämtliche Bedürfnisse vom Deckt sämtliche Bedürfnisse vom Labor- bis zum kleinen Pilotmaßstab ab
· Plug and Play: Einfach zu bedienen, leicht zu reinigen
· 4 Wechselbehälter 7 l / 12 l / 16 l / 20 l
· Kundenindividuelle Anlagenausstattung
· WIP Funktion



Beschreibung der Wirbelschichtanlage MIDI-LAB / MIDI-LAB XP

Der MIDILAB ist eine fahrbare, hoch flexible Labor-Wirbelschichtanlage mit einem weiten Einsatzbereich, um eine Vielzahl von Prozessen schnell, komfortabel und professionell durchzuführen. Die verfügbaren Wechselbehälter für 7 l, 12 l, 16 l und 20 l ermöglichen die Herstellung von Chargen im Maßstab von 1 kg bis 10 kg.


Optionen für Lösemittelbetrieb, automatische Beschickung und Entleerung oder Luftkonditionierung erlauben es, die Wirbelschichtanlage so zu konfigurieren, dass sie der Funktion von Produktionsanlagen entspricht. Dadurch lassen sich die Voraussetzungen für eine schnelle Übertragung der Laborergebnisse auf den Pilot- bzw. Produktionsmaßstab schaffen.

Bei der Wirbelschichtanlage MIDILAB XP sind alle Aggregate wie Luftaufbereitung, Erhitzer und Ventilator in das Gehäuse integriert. Die Wirbelschichtanlage ist für einen Plug & Play Betrieb konzipiert, so dass der MIDILAB nach Anlegen der Druckluft- und Elektroversorgung betriebsbereit ist.


Der Prozessbehälter wird in den Turm eingeschwenkt und über aufblasbare Dichtungen verriegelt. Zum Entleeren lässt sich der Behälter im aufgeschwenkten Zustand um 180° drehen. Die Bedienung der Wirbelschichtanlage erfolgt über einen Touchbildschirm.

Des Weiteren verfügt die MIDILAB Wirbelschichtanlage über eine große Arbeitsfläche, Stauraum unterhalb des Zuluftplenums, teilautomatischer Reinigung und einen leichten Wartungszugang. Alle technischen Komponenten, des MIDILABs Wirbelschichtanlage, sind über Rüren leicht zugänglich. Prozessssluftfilter können über eine seitlich Revisionsöffnung entnommen werden.




Logo