English | 中文 | ホームページ | Русский
Groupe BRÉTECHE

Das DIOSNA Lexikon


Fachbegriffe im Überblick

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z


GAMP


Good Automated Manufacturing Practice ist im Pharmabereich ein Regelwerk für die Zulieferer von computergestützten Systemen und wird bei der Validierung dieser Systeme angewendet. GAMP 4 wurde bereits in den neunziger Jahren entwickelt und spiegelt daher mittlerweile nicht mehr den heutigen technischen Standard wieder, so dass mittlerweile der Standard GAMP 5 eingeführt wurde.

GAMP 5 ist der Nachfolger von GAMP 4, das in den neunziger Jahren entwickelt wurde. GAMP 5 spiegelt als Best-Practise-Ansatz den heutigen technischen Standard wieder, wobei insbesondere auf eine wirtschaftliche Anwendung des Regelwerkes Augenmerk gelegt wird

GMP


Good Manufacturing Practise = Gute Herstellungspraxis bezeichnet die Regeln für die Herstellung von Arzneimitteln.

Granulation


Als Granulation wird im allgemeinen Sinne die Herstellung körniger Substanzen durch aufbauende sowie abbauende Verfahren bezeichnet. Die Granulation ist eine der Grundoperationen in der pharmazeutischen Feststoffherstellung und bezeichnet i.d.R. die gezielte Zusammenballung von körnigen Substanzen (Agglomeration).

Logo

Unternehmen






Bäckereitechnik






Lebensmtteltechnik






Pharmaanlagen






Chemieanlagen